Sage Office LineLesender Zugriff - der Arbeitsplatz für Auskünfte

Der neue Sage Office Line Kompaktarbeitsplatz "Lesender Zugriff" ist ideal für Mitarbeiter die keine Änderung an der Datenbasis vornehmen müssen. Der "Lesende Zugriff" ermöglicht den vollen Zugriff auf die Daten und liefert umgehend die gewünschten Auskünfte. Eine effektive und preisgünstige Alternative zum Full-Client-Arbeitsplatz.
Sage - Logo

Schluss mit der Suche nach Kundenadressen, Belegen, Lieferscheinen oder Artikelnummern! Ab sofort rufen Sie alle benötigten Informationen auch ohne einen Office Line Arbeitsplatz ab.

Risikofreier Zugriff auf Ihre Daten

Nicht allen Mitarbeitern im Unternehmen, die nur unregelmäßig Informationen aus der Office Line benötigen, kann ein voller  Office Line Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden. Doch der schnelle Zugang zu Informationen ist in vielen Bereichen Ihres Unternehmens von Bedeutung, wenn Aufgaben effizient erledigt werden müssen.

Dafür hat Sage den „Lesenden Zugriff“ entwickelt. Die Bedienung ist identisch mit der des normalen ERP-Arbeitsplatzes, beschränkt sich jedoch ausschließlich auf die Lesefunktion. Es entsteht daher kein zusätzlicher Schulungsbedarf. Da Anwender nicht autorisiert sind, Eingaben oder Änderungen vorzunehmen, ist der risikofreie Zugriff auf Ihr ERP jederzeit sichergestellt.

Neben der reinen Lesefunktion können auch individuell definierte Listen und Auswertungen generiert werden. Anwender bereiten  sich die erforderlichen Daten so auf, wie sie im Einzelfall benötigt werden, ohne dabei Einstellungen oder Inhalte im System zu verändern.

Wer kann mit dem „Lesenden Zugriff“ arbeiten?

Der „Lesende Zugriff“ auf die Office Line wurde für Mitarbeiter entwickelt, die nicht über eine ERP-Vollversion verfügen, aber hin und wieder Informationsbedarf haben, wie z. B.

  • Stellen mit Informationsbedarf zu Kunden, Verkaufszahlen, Artikeln usw.
  • Mitarbeiter, die keine Änderung an der Datenbasis vornehmen müssen. Zum Beispiel für Auswertungen, wie die Aufstellung der offenen Posten oder Einkaufs- und Verkaufsbelege.
  • Mitarbeiter in Fertigung, Fräserei, Stanzerei und Montage, die auf Zusatzinformationen zu Kostenstellen, Bedarfsverursacher etc. angewiesen sind.
  • Lagermitarbeiter, die Auskunft über die Verfügbarkeit von Artikeln, Wareneingänge und Warenmengen sowie Angaben zu Kunden und Artikelnummern benötigen.

Des Weiteren eignet sich der „Lesende Zugriff“ auch als Arbeitsplatz für Ihren Wirtschaftsprüfer. Selbstverständlich können über die bestehenden Berechtigungsfunktionen Nutzungsbeschränkungen vorgenommen werden, falls bestimmte Bereiche nicht eingesehen werden dürfen.

Systemvoraussetzungen und Leistungsumfang

Der „Lesende Zugriff“ auf Ihre Office Line ist ein Arbeitsplatz, mit dem Anwender über eine personalisierte Anmeldung Zugriff auf das ERP-System erhalten. Dies geschieht sicher über Ihre lokale Installation. Es erfolgt kein Datenaustausch über die „Cloud“. Der „Lesende Zugriff“ wird unterstützt ab der Office Line Produktversion 2014.2.3.

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann sprechen Sie uns unter der Telefonnummer 03631 62620 an und vereinbaren gleich einen Gesprächstermin, wir kommen gerne zu Ihnen.

Außerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo-Fr: 8-17 Uhr) können Sie uns gerne schreiben , wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.