DocuWare: Starkes Ergebnis nach neun MonatenCloud-Geschäft steigt um 200 Prozent

Germering, den 8. November 2016 – Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte DMS-Spezialist DocuWare seine Lizenzumsätze in den ersten drei Quartalen 2016 zweistellig steigern. Besonders erfreulich entwickelte sich das Cloud-Geschäft – Ende September 2016 nutzen bereits 465 Unternehmen DocuWare Cloud.
DocuWare Logo
DocuWare knüpft in 2016 nahtlos an das erfolgreiche Geschäftsjahr 2015 an – so lag das Umsatzwachstum bei Neu- und Erweiterungslizenzen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bei 15,5 Prozent. Den Wachstumsschwerpunkt bildete der europäische Markt.

Sehr zufrieden blickt der DMS-Anbieter auf den Erfolg seiner cloudbasierten Lösung – die Zahl der der weltweiten Cloudkunden ist um über 200 Prozent gestiegen. Ende September 2016 archivierten insgesamt 15.452 Anwender in 465 Unternehmen mit DocuWare Cloud knapp 10,29 Millionen Dokumente (30.9.2015: 153 Unternehmen). Das Softwarehaus bietet hiermit Unternehmen jeglicher Größe und Branche eine echte Software-as-a-Service-Lösung (SaaS), die über den vollständigen Funktionsumfang eines On-Premise-Systems verfügt.


Auch der Anfang 2013 auf den Markt gebrachte Intelligent Indexing Service ist in den Betrieben angekommen. Der webbasierte, lernfähige Service indexiert Informationen gescannter Dokumente zunehmend automatisch. Inzwischen legen über 500 Unternehmen mit Intelligent Indexing monatlich rund eine Million Dokumente ab. Der Service steht sowohl Nutzern der DocuWare-Inhouse- als auch der Cloud-Systeme zur Verfügung.

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann sprechen Sie uns unter der Telefonnummer 03631 62620 an und vereinbaren gleich einen Gesprächstermin, wir kommen gerne zu Ihnen.

Außerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo-Fr: 8-17 Uhr) können Sie uns gerne schreiben , wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.