Sage xRM

Sage 100 xRM: Künftige Funktionen

Vadim Ruch

2021-02-03 09:32
ERP

Das xRM von Sage hat im Laufe der Zeit einiges an Funktionen dazugewonnen und wird stetig erweitert. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über den Wandel des Sage xRM.

Nachdem die Sage Office Line Evolution 2016 durch die Sage 100 ersetzt wurde, machte das ERP-System an einigen Etappen auf dem Weg zur xRM-Erweiterung halt. Zunächst wurde es noch im selben Jahr um die VK-Belegerfassung, den AppDesigner und der EK-Belegerfassung erweitert. 2017 gab es dann die Sage 100 im Komfortpaket „Kommunikation und Belege“ mit Datev Import Schnittstelle. Außerdem gab es weitere Änderungen, unter anderem bekam die Buchungserfassung ein neues User Interface. 2018 wurde die Sage 100 Cloud als „cloud connected“ wiedergeboren und auch das xRM eingeführt.

Grafik Sage xRM

Seitdem hat sich einiges getan. Es kamen einige neue Funktionen hinzu und auch in Zukunft wird es einige Erweiterungen geben. Aktuelle Themen dabei sind:

  • Anlage komplexer Belege aus xRM heraus in AppDesigner Technologie
  • Optimierungen Dashboard (Darstellungsfilter)
  • CRM Controls nach AppDesigner migrieren
  • Englische Oberfläche
  • Optimierung periodische Abrechnung

Zusammengefasst legt Sage den Fokus weiterhin auf Modernisierung und investiert stetig in das xRM. So sollen die Module auch für den AppDesigner zur Verfügung gestellt werden.