Werbas Integration Sage

Sage 100 – Werbas Integration/ Lösung für Verkehrsbetriebe und KfZ

Vadim Ruch

2020-09-01 12:56
ERP

Auch eine Integration von Werbas ist in Sage 100 möglich. Somit bieten wir jetzt auch eine zusätzliche Lösung für Verkehrs- und Kfz-Betriebe, die ihre Finanzbuchhaltung mit Sage 100 ausführen.

Unser Konverter kann von Werbas bereitgestellte Daten einlesen und für den weiteren Gebrauch in Sage 100 umwandeln:

So können diese Daten über den Standardbuchungsimport der Sage 100 Finanzbuchhaltung weiterverwendet werden. Gleichzeitig sind Buchungen aus Werbas automatisch in der Finanzbuchhaltung aufgeführt.

Die Schnittstelle unterstützt außerdem die Altteile-Steuer, sowie neue Steuercodes aufgrund der Mwst.-Umstellung.

Des Weiteren ermöglicht unser Stammdatenimport bzw. Personenkontenimport, Daten die erst in Werbas angelegt wurden, automatisch in Sage 100 anzulegen. Die neue Integration kann Ihnen sowohl in der Sage Classic Line, New Classic, Office Line, als auch Sage 100 bereitgestellt werden.

Programmausführung

Das Programm kann interaktiv oder im Batchbetrieb genutzt werden. Zum interaktiven Start muss die OL-Konverter.exe einfach gestartet werden, es erscheint ein Programmfenster.

Hier können bequem die Einstellungen vorgenommen werden. Dazu gehören die Wahl der Quell- und der Zieldatei sowie des Quell- und Zielformates. Zusätzlich kann festgelegt werden, ob die Quelldatei nach der Verarbeitung umbenannt werden soll (Originalname + Datum) und ob an die Zieldatei angehängt soll oder diese überschrieben werden soll.

Entwerfen und erstellen Sie eigene Berichte, Listen, Diagramme, Tabellen oder Etiketten (beispielsweise VDA-Label, Picklisten, Produktionsaufträge…) und stellen Sie diese Ihrem Unternehmen zur Verfügung.

Durch Drücken von „Start“ wird die Konvertierung gestartet und im Textfeld „Verlauf“ werden Informationen zur Verarbeitung und Fehlermeldungen angezeigt.

Unter „Datei“ kann man die aktuellen Einstellungen speichern. Diese werden im Programmverzeichnis in der Datei config.xml gespeichert. Beim nächsten Start werden die Einstellungen aus dieser Datei ausgelesen und vorbelegt.

Für den Batchbetrieb kann eine Konfigurationsdatei als Parameter übergeben werden (z.B. OL-Konverter.exe config_kunden.xml). Im Batchbetrieb erfolgen Status- und Fehlerausgaben direkt auf die Standardausgabe. Diese kann durch Umleitung in eine Datei gespeichert und der Verlauf später kontrolliert werden.

OL-Export-Buchungen

Dateiname OLExport.xml; den intern verwendeten Steuerschlüsseln (Voll = 1, Vermindert = 2, Altteile = 10, Ohne = 99, Unbekannt = -1) können die Steuercodes der Office Line / Sage 100 zugeordnet werden

Importformate

Werbas Ascii Kunden CSV:
Kundenstammdaten im ASCII-CSV-Format (Semikolon als Feldtrenner) entsprechend der Beschreibung ascii_werbas_Beschreibung.pdf.

Werbas Ascii Buchungen CSV:
Bewegungsdaten im ASCII-CSV-Format (Semikolon als Feldtrenner) entsprechend der Beschreibung ascii_werbas_Beschreibung.pdf.

Exportformate

OL-Export-Buchungen:
Daten für den Standard Sage OL Buchungsimport im ASCII-Format

OL-Export-Kunden:
Kundenstammdaten im ASCII-Format für Zusatz AddIn WEKO-Kundenimport