Home Office

Worauf im Home Office zu achten ist

Wissenswertes über das Home Office

Vadim Ruch

2021-06-29 12:24
ALLE WEKO News

Am 23.04.2021 wurde das Infektionsschutzgesetz geändert und so wurden auch die Regeln bezüglich des Home Office überarbeitet. Für Arbeitgeber ändert sich im Grunde aber nichts. Home Office soll weiterhin ermöglicht werden, wann immer möglich. Gibt es Gründe, die dagegen sprechen, kann das Angebot allenfalls auch ausgeschlagen werden. Darunter fallen räumliche Verhältnisse oder schlechte Arbeitsbedingungen wie z.B. schlechte Internetleitung oder eine laute Umgebung, sodass es leicht zu Beeinträchtigung kommen kann.

Durch die Corona Pandemie haben sich die Ansichten bezüglich Home Office stark geändert, sodass man davon ausgehen kann, dass nach der Pandemie grundsätzlich mehr von zu Hause aus gearbeitet wird als noch zuvor. Die Bereitschaft ist sowohl seitens Arbeitgeber und -nehmer gestiegen. In vielen Berufen lässt sich Home Office gut einbinden, sodass mehrere Tage pro Woche nicht ausgeschlossen sind. Gerade bei IT-Personal ist das Arbeiten per Remote-Verbindung einfacher zu realisieren.

Home Office: Man at desk

Worum sich der Arbeitgeber aber kümmern muss, ist die Sicherheit und Gesundheit des Mitarbeiters im Home Office sicherzustellen. Diesbezüglich sind die Vorschriften und Regularien des Arbeitsschutzgesetzes sowie Arbeitsstättenverordnung zu beachten. Darunter fällt auch die Organisation von Arbeitsmitteln, wie z.B. Computer und Zubehör. Dieses darf jedoch ausschließlich für Arbeitszwecke genutzt werden.

Was neben der technischen Ausstattung auch hilfreich ist, ist ein Arbeitszimmer, in welchem ungestört der Arbeit nachgegangen werden kann. Die Arbeitsunterlagen und wichtige Dateien, die z.B. auf einem USB-Stick oder einer Festplatte gespeichert werden, sollten in einem abschließbaren Schrank gelagert werden. Daten die nicht weiter gebraucht werden, sollten per Gesetz sicher gelöscht und entsorgt werden, damit sie für dritte unzugänglich sind.

Damit unsere Kunden problemlos und sicher, von zu Hause und generell mobil arbeiten können, bieten wir die Software Lösungen von Sage und DocuWare auch in unseren eigenen Rechenzentren an.